Die Trafos

Probleme durch häufig auftretende Veränderungen des Stroms (Netzfrequenz, Sinusfunktion der Netzkurve, Frequenzanschnitte, Gleichspannungsanteile, Ausgleichsströme usw.) vermeiden wir durch den Einsatz eines Trenn-Trafos. Physikalisch bedingt kann ein TT nur Sinus-förmige Wechselspannung induktiv umsetzen und sorgt damit für eine sehr saubere Versorgung der angeschlossenen Verbraucher.

Die PX Module sind mit Ringkern-Trenntrafos mit hohen Belastungsreserven ausgestattet, die PX CC Module beinhalten Schnittbandkern-Trafos ( Double CC Core ) mit hoher Impuls-Strom-Lieferfähigkeit.